So viel Zeit ist noch bis Weihnachten

365 Tage 24 Stunden 59 Minuten

Ho Ho Ho oder herzlich willkommen,

Weimarer GlühweinhüttenWenn sich die Aufregung um den berühmten Zwiebelmarkt gelegt hat und es langsam kälter wird, dann bereitet sich Weimar auf den Winter und auf Weihnachten vor.

Und wie seit vielen Jahren, findet auch in diesem Jahr wieder der Weimarer Weihnachtsmarkt statt. Natürlich gibt es hier die obligatorischen Glühweinstände, Stollen, gebrannte Mandeln, Buden mit Kunsthandwerk, und allerlei Weihnachtlichem. Eine Weihnachtskrippe fehlt ebenso wenig wie Stände mit Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge und stimmungsvolle Musik.

Aber Weimar wäre nicht Weimar, wenn es nicht ein paar Besonderheiten zu bieten hätte. So findet sich in der Mitte des historischen Marktplatzes jedes Jahr der stattliche Weihnachtsbaum mit seinen mehr als zwanzig Metern Höhe. Eine solche Weihnachtstanne wurde zum ersten Mal im Jahr 1815 aufgestellt. Der Weimarer Hofbuchhändler Hoffmann wollte arme Leute, die sich keinen eigenen Weihnachtsbaum leisten konnten, mit dem Anblick eines öffentlichen Weihnachtsbaumes erfreuen. Daraus wurde eine Tradition, der viele andere Städte folgten.

Frohe Weihnachten!

Wir auf Facebook

Hotels suchen

Check-in-Datum

Check-out-Datum

Übernachten